UA-Übung in Breitenau – 07.10.2017!

Die zweite Übung des Unterabschnitts 1 Neunkirchen fand heute in Breitenau statt.

Übungsnahme war ein Brand in einem Breitenauer Betrieb, wobei mehrere Personen vermißt waren.

Die Übung, die von BI Kager und VI Lechner von der FF Breitenau ausgearbeitet wurde, startete Punkt 16 Uhr mit der Alarmierung der FF Breitenau. Kurz danach folgte die Alarmierung der restlichen 3 Feuerwehren im Unterabschnitt sowie der FF Rohrbach mit dem Atemluftfahrzeug.

Die Aufgaben waren wie folgt verteilt: Die FF Breitenau begann mit der Menschenrettung und der Brandbekämpfung, die FF Peisching startete die Suche von der Rückseite, die FF Neunkirchen führte die Personenrettung vom Turm durch und FF Mollram drang durch die Werkstätte in das Objekt ein.

Rasch konnten die Aufträge abgehandelt und das Übungsziel erreicht werden. ABI Brandstätter dankte den Kameraden für die Teilnahme an der Übung und seitens der Firmenleitung wurde zu einer kleinen Jause ins Feuerwehrhaus Breitenau eingeladen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com