Die Serie der Waldbrände reist nicht ab

Am Dienstag den 13.07.2021 um 13:05 Uhr wurde die Feuerwehr Breitenau erneut zu einem B2 Waldbrand in den Föhrenwald alarmiert.

Eine Waldfläche von ca. einem Hektar geriet in Brand. Nach ca. 4 Stunde konnte der Einsatz wieder beendet werden.

Text NÖN:

6. Waldbrand im Föhrenwald innerhalb von 10 Tagen! Derzeit stehen rund 105 Männer und Frauen aus zehn Feuerwehren im Föhrenwald auf Wiener Neustadt Stadtgebiet im Einsatz. Der Brand konnte durch das rasche Eingreifen mehrerer Feuerwehren auf einen knappen Hektar eingeschränkt bleiben. Wasser wurde durch Pendelverkehr mehrerer Tanklöschfahrzeuge und eine Löschleitung zum Brandherd gebracht. Einsatzleiter Christian Pfeiffer: „Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren aus den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen konnte ein erneuter großer Waldbrand verhindert werden.““Durch die Lage des Brandes inmitten des höheren Waldes entlang der B17 waren die eingehenden Meldungen anfangs nicht ganz klar, wo denn der Brand tatsächlich sei“, so Pfeiffer weiter. „Deshalb wurde großflächig alarmiert und es wurden mehrere Feuerwehren zum Föhrenwald beordert.“

Fotos: EINSATZDOKU