06.10.2018 – Staffelübung der Feuerwehrjugend Breitenau

Am Samstag, den 6.10.2018 stand ein Tag der Ausbildung am Programm!
Unsere Jugendfeuerwehr und die 4. Gruppe, welche als Bindeglied von Jugendfeuerwehr und Aktivmannschaft fungiert, führten eine kleine Staffelübung durch.

Das 1. Szenario lautete „PKW-Bergung mit Menschenrettung“.
Am Übungsort angekommen wurde der PKW in einer misslichen Lage vorgefunden. Unter dem rechten Hinterrad war eine Person eingeklemmt und der Fahrer nicht ansprechbar.
Unsere neuen Mitglieder und die Jugendfeuerwehr konnten die Aufgabe bravourös bewältigen.
Im Anschluss wurde am PKW noch die Handhabung verschiedener Geräte gezeigt und ausprobiert.

Danach wurden die Mannschaften neu durchgemischt und es ging zum 2. Szenario.

„Flurbrand gegenüber vom Feuerwehrhaus“ lautete die Alamierung.

Am Übungsort angekommen wurde ein Stapel brennender Paletten vorgefunden. Eine Gasflasche in unmittelbarer Nähe des Brandherdes forderte die Mannschaft noch zusätzlich. Es wurde sofort ein C-Rohr zum Kühlen der Gasflasche aufgebaut. Mit einem weiteren C-Rohr wurde unverzüglich die Brandbekämpfung durchgeführt. Auch diese Übung konnte schnell und zufriedenstellend durchgeführt werden.

Im Anschluss wurden die Geräte gereinigt und es gab noch ein gemeinsames Mittagessen.