Technische Übung am 09.07.2019

Am 09.07.2019 fand eine technische Übung am Schotterparkplatz gegenüber des Feuerwehrhauses Breitenau statt.

Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einem auf dem Dach liegenden PKW und einer darin eingeklemmten Person.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten war ein direktes Zufahren mit den Einsatzfahrzeugen nicht möglich, so dass die Geräte für die Befreiung der Person aus dem PKW zur Unfallstelle gebracht werden mussten.

Nach kurzer Zeit konnte die Person aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Im Zuge der Arbeiten begann ein anderer an dem Unfall beteiligter PKW zu brennen. Unverzüglich wurde vom Einsatzleiter die Löschmaßnahmen angeordnet und der Brand konnte gelöscht werden.

Nach circa einer Stunde wurde das Übungsziel erreicht.

Nach einer kurzen Nachbesprechung der Übung wurde noch die Handhabung diverser technischer Geräte an einem der PKWs geschult, um auch den jüngeren Feuerwehrmitgliedern die Handhabung und Funktionsweise der Geräte zu erklären.

Vielen Dank an die Kammeraden LM Bernd Stephanek und LM Christoph Schärf für die Vorbereitung und Ausarbeitung der Übung.